Sie befinden sich hier: Archiv
Montag, 23.04.2018

Aktuelle Meldung

1. Mannschaft

Heimsieg gegen Olbersdorf mit 2 Elfern

Spielbericht Kreisoberliga

 

FSV Oppach – FV Rot-Weiß Olbersdorf      4:1   (2:1)

 

Tore:

1:0 Dominique Neumeister (6.)

2:0 Martin Kürbis (21./FE)

2:1 Paul Winkler (32.)

3:1 Rico Block (70.)

4:1 Martin Kürbis (90./FE)

 

Zuschauer: 75

Schiedsrichter: Andreas Fürschke

 

Oppach erwischte einen Start nach Maß. Mit der ersten gelungenen Aktion erzielte Dominique Neumeister die frühe Führung per Kopf nach einem Freistoß. Aber auch Olbersdorf kam bereits in der neunten Minute zu einer guten Möglichkeit, welche FSV-Torwart Buchholz entschärfte. Nach einem Foul an Stepan Duda erzielte Martin Kürbis per Strafstoß das 2:0 für Oppach. So richtig Ruhe brachte das Ergebnis für Oppach nicht, denn Olbersdorf war mit seinen Angriffen ein stetiger Unruheherd. In der 32. Minute kamen die Gäste zum Anschlusstreffer durch Paul Winkler.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Hausherren zunächst alle Hände voll mit Defensivaufgaben zu tun und verteidigten die knappe Führung. Die Partie wurde nun zusehends unansehnlicher und das Geschehen spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Die Gäste dezimierten sich durch eine Gelb-Rote Karte in der 55. Minute selbst. Aus dieser Überlegenheit konnte Oppache aber zunächst nicht wirklich Kapital schlagen. Erst in der 70. Minute landete der Ball bei Rico Block und dieser erzielte mit dem 3:1 die Vorentscheidung. Die Gäste hatten nun nichts mehr entgegen zu setzen und somit verdiente sich Oppach den Sieg. Praktisch mit dem Schlusspfiff erzielte der erneute Strafstoßschütze Martin Kürbis den 4:1 Endstand. (wh)

Oppach spielte mit:

Buchholz, Mitscherlich, Neumeister, Kürbis, Block, Duda, Neisser, Jannasch, Podstawek, Siede, Börner

Freitag, 04.November 2016 07:54 Uhr Alter: 1 Jahre